Samstag, 20. Dezember 2014

In Extremo Kunstraub Tour im Jovel 18.12.14

Gestern Abend liessen es In Extremo in der Jovel Musikhalle innerhalb ihrer Kunstraub Tour so richtig krachen. Die Halle war gut gefüllt und schon als ich eine Stunde vor Beginn ankam, gab es eine Riesen Warteschlange vor dem Eingang.

Als Vorgeschmack gab es die Punk-Band Dritte Wahl auf die Ohren. Die vier Rostocker haben so richtig die Fetzen fliegen lassen, also ein super Einstieg für In Extremo!







Nach einer Umbaupause kamen dann In Extremo als Headliner auf die Bühne.
Ich habe sie zum ersten Mal life gesehen und das Konzert hat mir sehr gefallen. Es wurden nicht nur Lieder aus dem Album "Kunstraub" gespielt, auch Klassiker wie Vollmond und Liam wurden zum Besten gegeben, das war ein enormes Gefühl, Songs, die man aus der Schulzeit noch kennt, plötzlich Jahre später tatsächlich life zu geniessen. Die Jungs haben alles gegeben um das Münsteraner Publikum zu packen.


















Also: unbedingt sehens+hörenswert, die Jungs von In Extremo, die Feuerschow war auch nicht von schlechten Eltern. Zum Schluss wurden mit einem grossen Knall Luftschlangen ins Publikum geschossen, ein wirklich epischer Moment.
2015 wird weiter getourt, allerdings war dieses Konzert das Vorletzte diesen Jahres.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Mittelalterlicher Lichter-Weihnachtsmarkt Telgte // 12.Dezember -14.Dezember

Auch diesen Samstag und Sonntag trieb es mich auf das weihnachtlich/mittelalterlich anmutendende Planwiesengelände. Dies ist nun das dritte Wochenende, diesmal sogar mit 3 Bands als Bühnenbesetzung. Diese lockten allerhand an Piraten auf den Markt, die sich das Spektakel bei einem Glühbier nicht entgehen lassen wollten.
Mr.Hurley und die Pulveraffen wechselten sich Samstag tagsüber ab mit Versengold, als i-Tüpfelchen gaben die berüchtigte Piratenband Knasterbart ihre Songs als Abendkonzert zum Besten. Vor der Bühne war es Samstagabends richtig voll, aber auch Sonntagabends war der Markt gut besucht. Sonntag spielten die Pulveraffen und Versengold.
Das Wetter spielte zum Glück Samstag und Sonntag mit, Freitag war es wohl recht ungemütlich bei der Nässe und dem Sturm. Es gab Samstag und Sonntag ein paar Schlammlöcher, aber die konnte man umgehen.























 Es gab Sonne!:D



Falkner Achim Häfner hat wieder lehrreiches über seine Greifvögel und Eulen ans Publikum weitergegeben.








 Mein Modell Leni hatte die Ehre zusammen mit Merlin zu posen :)





 Ich durfte auch...wie er guckt XDDD



Der Weihnachtsmann war auch auf der Bühne.





Alles in Allem ein sehr dankbares Wochenende, da das Wetter zum Glück mal wieder super gepasst hat. Hoffentlich wird es nicht allzu nass am nächsten Wochenende, ich drückedie Daumen. Allerdings weiss ich noch nicht ob ich es nächstes Wochenende schaffen werde. Mal sehen!
Es werden die Cobblestones und Versengold spielen.

Bis dahin!
Santi